Training

Training dient dem gezielten Auf- und Ausbau von Verhaltensweisen, d.h. das Erlernen eines für spezifische Situationen „idealen“ Ablaufmusters steht im Fokus. Typische Trainings sind beispielsweise Präsentations-, Moderations- oder Verkaufstraining. Im Mittelpunkt steht die Situation zum Beispiel „eine Präsentation / einen Vortrag zu halten“ und das Verhalten, dass dieser Situation zugeschrieben wird, wie: möglichst frei sprechen, Freude an den Inhalten transportieren, das Publikum einbeziehen etc..
Im Rahmen des Trainings gilt der Übungsaspekt als charakteristisch. Sie probieren gezielt Verhaltensweisen aus und erhalten Feedback von mir, so dass Sie auch unter Selbstanleitung weiterüben können.
Es besteht die Möglichkeit, ein Training separat zu buchen oder es im Rahmen eines Coachings als ein Element anzubieten.
Beispiel: Sie erhalten aus Ihrem Umfeld das Feedback zu ihrem Sprechverhalten: „Während Ihres Vortrags sprechen Sie stets zu leise“, dann würde man im Training Übungen anbieten, diese Verhaltensweisen durch Übungen zielführend zu bewegen.
Im Coaching (vorausgesetzt, dass medizinisch keine Auffälligkeiten zu verzeichnen sind) würde man der Frage: „Gibt es Beweggründe dafür?“, folgen. Das Trainingselement würde dann, je nach Ergebnis der Coaching-Erkundungsphase, Übungen formulieren, die Ihrem Ziel: „lauter sprechen…“ förderlich sind.