Projekte

„Professionelles Videofeedback in der Hochschullehre“ ein Projekt an der Universität Hannover

 

Professionelles Videofeedback in der Hochschullehre fokussiert den Aspekt, Lehre als Dialog zu verstehen. Ein wesentliches Element in diesem Lehr-/Lernkonstrukt stellt die Interaktionskompetenz von Lehrenden (Professoren, Lehrbeauftragte, Post-Doktoranden, Doktoranden, Studierende als Tutoren) dar. Als intensive und begleitende Maßnahme kommt eine Videokamera in situ zum Einsatz. In einer zeitnah stattfindenden Videofeedbacksitzung werden interaktive Kompetenzen, Methoden und Didaktik reflektiert. Nach dem Motto: „den Stärken auf der Spur“.

Ziele

  • Eigenes Interaktionsverhalten wahrnehmen
  • Interaktionskompetenzen erweitern
  • alternatives Handlungsrepertoire Ihren Zielen, erarbeiten
  • Handlungsrepertoire, methodisch/didaktisch erweitern

 

Informationsflyer
„…den Stärken auf der Spur…“
als PDF downloaden (1 MB)